gottstein
architekten

seite wird geladen

Stadtbücherei Hofheim

Neubau eines Gebäudeensembles aus
Stadtbücherei, Taunus Sparkasse, Gewerbe und Gastronomie

Ziel unseres Entwurfs ist, mit einem kleinteiligen und städtebaulich differenzierten Gebäudeensemble auf die sehr unterschiedliche Umgebung zu reagieren und damit gleichzeitig für jede der Nutzungen eine passende architektonische Lösung zu bieten: Sowohl die Bücherei als auch die Taunus Sparkasse erhalten Ihren Haupteingang vom Kellereiplatz, wobei die Kultureinrichtung Bücherei mehr zur Altstadt mit dem Stadtmuseum und dem Kellereigebäude orientiert ist, die Sparkasse als Finanzdienstleister direkt gegenüber dem Eingang zum Einkaufszentrum Chinon-Center. Nur durch eine Gasse getrennt stehen die beiden Gebäude mit Ihren Hauptfassaden am Kellereiplatz und geben ihm so eine räumliche Fassung. Die Bücherei bleibt mit ihrer Dachkante dabei deutlich unter der Traufe des historischen Kellereigebäudes und macht dem Altbau mit seinem Hexenturm durch ihre zurückhaltende und gleichzeitig hochwertige Fassade keine Konkurrenz. Das kleinste der drei Gebäude mit Läden und Wohnungen oder Büros, liegt an der Pfarrgasse im Anschluss an die dortige kleinteilige Wohnbebauung. Es hält Abstand zu der direkt angrenzenden alten Scheune und orientiert sich zu einer kleinen platanenbestandenen Piazza.

Projektdaten

Standort

Hofheim am Taunus

Bauherr

Hofheimer Wohnungsbaugesellschaft

Fertigstellung

2021

Projektbearbeitung

Planung / Bauleitung
Gottstein Blumenstein Architekten

Joachim Gottstein
Martin John
Leonard Gottstein
Annette Göbel
Joud Alisaid
Philipp Wendt
Alexander Driemel
Sabrina Mangerich
Christopher von Racknitz

Visualisierung
Luxfeld Digital Art

Für unser gesamtes Portfolio, kontaktieren Sie uns gerne.

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz X